Suche
Quartiere
Suche
Quartiere

Herz-Jesu-Kirche

Herz-Jesu-Kirche

Herz-Jesu-Kirche
Herz-Jesu-Kirche

1539 wurde in Sangerhausen die Reformation eingeführt. Danach gab es keine katholische Gemeinde mehr. Erst im Zuge der Industrialisierung in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts machte sich durch Zuzug von Arbeitskräften in Sangerhausen der Mangel einer katholischen Kirche bemerkbar.
Die neu entstandene katholische Gemeinde mietete einen Teil der Marienkirche und feierte hier ihren Gottesdienst. 1894 konnte die im neugotischen Baustil errichtete Herz-Jesu-Kirche in der Mogkstraße nach nur einem Jahr Bauzeit eingeweiht werden. 2008 wurden die Außenfassade und der Innenraum grundlegend saniert.
Mit einem festlichen Gottesdienst konnte man am 2. Mai 2010 die Feierlichkeiten zur Pfarreierhebung St. Jutta begehen.
St. Jutta wurde im Jahre 1220 geboren. Nach einer frommen Kindheit mit einem Edelmann von Sangerhausen vermählt, verlebte sie hier eine kurze, aber glückliche Zeit als Gattin und Mutter. Sie wurde nach fünfjähriger Ehe Witwe. Nachdem sie ihre Kinder versorgt hatte, verteilte sie ihre Reichtümer und gab sich ganz dem Dienst der Armen und der Pflege der Aussätzigen hin. 

Öffnungs­zeiten:

Öffnungszeiten
Mai - Oktober
Montag, Dienstag, Freitag
09:00 - 13:00 Uhr

Donnerstag
13:00 - 18:00 Uhr

Sonntag
08:00 - 12:00 Uhr

Infos & Service:

Kontakt:
Katholisches Pfarramt St. Jutta
Mogkstraße 13
06526 Sangerhausen

Telefon 03464 279107
sangerhausen.st-jutta@bistum-magdeburg.de

WEITERE HIGHLIGHTS: Kirchen und Klöster

Ulrichkirche

Ulrichkirche

Die Ulrichkirche (1116 - 1123 erbaut) ist eine dreischiffige, romanische, kreuzförmige, ge­wölbte Pfeilerbasilika und das älteste erhaltene Gebäude von Sangerhausen.
Marienkirche

Marienkirche

Die Marienkirche wurde um 1350 im frühgotischen Stil erbaut und ist die zweitälteste Kirche der Stadt.
Jacobikirche

Jacobikirche

Die Jacobikirche ist eine spätgotische, dreischiffige Hallenkirche.
Schloss Stolberg

Schloss Stolberg

Das niederländische Königshaus ist eng mit der Geschichte Nord- und Mitteldeutschlands verknüpft. Im Südharz, auf Schloss Stolberg, hat sie ihren Ursprung.
Kloster Helfta

Kloster Helfta

1229 gründen Burchard I. von Mansfeld und seine Gemahlin Elisabeth von Schwarzburg unterhalb der Burg Mansfeld das Kloster...

Anreise, Quartier, Besuchsprogramm?

Wir helfen Ihnen gern:

QUARTIERBUCHUNG
BESUCHER-SERVICE
TOURIST-INFO

Warenkorb

Schließen
Der Warenkorb ist leer.
Zwischensumme
Versandkosten
Nur noch , dann erhalten Sie Ihre Ware versandkostenfrei.
Gesamtsumme
WEITER EINKAUFEN
WEITER ZUR KASSSE

Kundenkonto

Schließen