Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens Stummfilm mit Musikbegleitung

Sommerkino vor dem Spengler-Museum

Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens Stummfilm mit Musikbegleitung
Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens Stummfilm mit Musikbegleitung

Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens
Stummfilm mit Musikbegleitung

Wo: Sommerkino vor dem Spengler-Museum in Sangerhausen

Wann: 2. September 2022 - 20 Uhr (Beginn nach Sonnenuntergang)

Stummfilm von 1922 mit Live-Soundtrack (Klavier und Elektro) begleitet von dem Stummfilmpianisten Matthias Hirth aus Leipzig

Der Stummfilm Nosferatu des Regisseurs Friedrich Murnau kam 1922 in die deutschen Kinos. Angeregt durch den Roman Dracula von Bram Stoker erzählt der Film die Geschichte des rumänischen Grafen und Vampirs Nosferatu. Das unheimliche Wesen treibt schließlich in einer fiktiven norddeutschen Stadt sein Unwesen. Drehorte sind unter anderem Wismar, Lübeck und die Karpaten. Als einer der ersten Horrorfilme prägte Nosferatu dieses Genre.

Matthias Hirth, studierter Pianist, Komponist und Arrangeur aus Leipzig. Neben seinen Tätigkeiten als Kurator der Dresdner Stummfilmtage und „Hauspianist“ der Technischen Sammlungen Dresden ist er freischaffender Musiker und Musikpädagoge. Er beschäftigt sich sowohl mit der klassischen Klavierbegleitung, als auch mit der elektronischen Vertonung von Stummfilmen. So sind schon einige moderne Soundtracks unter seiner Stummfilmreihe „newsoundKINO“ entstanden. Hier sind seine Kompositionen von Kombinationen aus akustischen und digitalen Klängen geprägt. Matthias Hirth kennt den Stummfilm „Nosferatu“ sehr genau, hat ihn mehrfach musikalisch begleitet und überrascht diesmal mit einer neuen Version - ein Live-Soundtrack zwischen Akustik und Elektronik.

Eine Veranstaltung des Spengler-Museums
und des Vereins für Geschichte von Sangerhausen und Umgebung e.V.
anlässlich des Hoffestes ZU GAST BEI SPENGLER
in Kooperation mit dem Projekt Glück auf! Wohin?

Öffnungszeiten Spengler-Museum

Dienstag bis Sonntag
13 - 17 Uhr

Infos & Service:

2. September 2022 - 20 Uhr (Beginn nach Sonnenuntergang)

Bei dieser Veranstaltung ist der Eintritt frei!

Bildrechte linkes Bild: © Friedrich Murnau Stiftung

Warenkorb

Schließen
Der Warenkorb ist leer.
Zwischensumme
Versandkosten
Nur noch , dann erhalten Sie Ihre Ware versandkostenfrei.
Gesamtsumme
WEITER EINKAUFEN
WEITER ZUR KASSSE

Kundenkonto

Schließen